News-Blog

01.06.2018 | Technik

IIoT (Industrial Internet of Things): Siemens MindSphere mit IOT2040 und Helmholz myREX24 im Praxistest

IIoT – Industrial Internet of Things – Praxistest mit Siemens MindSphere IOT2040 und Helmholz myREX24

Mit dem Anspruch, Erkenntnisse über den Nutzen von cloudbasierten Lösungen zu gewinnen und einer Portion Skepsis gingen wir dieses Thema an. Wir testeten MindSphere, das offene IoT-Betriebssystem von Siemens mit IOT2040 und das System myREX24 von Helmholz. Die von uns festgesetzte Aufgabe bestand darin Anlagenzustände, Störmeldungen und Anlagenkennwerte aus einer Siemens SPS zu erfassen und via Cloud auf einem mobilen Gerät darzustellen.

Aufgrund einiger unerwarteter und undefinierbarer Effekte während unseres gesamten Praxistests, war unsere erste Erkenntnis, dass beide Systeme noch nicht bis zur Perfektion ausgereift sind. So war das erworbene Siemens-System nur mit einem Fachberater parametrierbar, als Cloud wurde SAP Henna vorgegeben. Über eine Applikation von Siemens konnten die Daten in der Grundversion über fest vorgegebene Masken angezeigt werden. Das von uns bereits bei der „all about automation“ in Friedrichshafen 2018 vorgestellte Messemodell war ebenfalls mit dem Siemens-System ausgestattet.

Bei Helmholz war die Einstellung intuitiver und als Anwender bestand eine größere Freiheit bei der Gestaltung der Anzeigemasken. Als Cloud kommt die Helmholz Cloud oder nach Wunsch die eigene, firmeninterne Cloud zum Einsatz.

FAZIT

Siemens bietet unter dem Begriff MindSphere eine Vielzahl von hochprofessionellen Lösungen an, die sich aber auch finanziell im oberen Segment befinden. Für kleinere Datenmengen mit flexibler Darstellung empfiehlt sich das Helmholz Konzept für den geringeren Preis. Wir verfolgen die Entwicklung beider Systeme weiter und stehen in engem Kontakt mit den Anbietern.

Wünschen Sie sich Erfahrungswerte zu konkreten Fragestellungen und eine neutrale Einschätzung für das für Sie optimale System? Sprechen Sie uns an.

Um unseren Test zu vervollständigen, werden wir uns als nächstes einem System der Firma KEB widmen und zeitnah in unserem News-Blog darüber berichten.

Als Abonnentin oder Abonnent unseres Newsletters erhalten Sie eine Nachricht, sobald der Artikel online ist.

Newsletter
    Ihr Ansprechpartner

    Thomas Keller
    Dipl.-Ing. (FH)
    Geschäftsführer / Managing Director

    +49 7733 94810
    ThomasKeller@dont-want-spam.sundk.de

    mehr

    Termine
    04.02.2019

    S7 TIA Umsteigerkurs (3 Tage)

    Die Teilnehmenden erhalten in dieser Schulung fundierte Kenntnisse zur Betreuung von SIMATIC S7 SPS 1200/1500 gesteuerten Anlagen via TIA >Totally... mehr

    18.02.2019

    S7 Classic Grundkurs (4 Tage)

    Die Teilnehmenden erhalten in dieser Schulung fundierte Kenntnisse über Simatic basierte Komponenten der industriellen Automatisierungstechnik. mehr

    Newsletter

    Tipps und News rund um die Themen Automation, Industrie IT, Schulungen und Energiemanagement. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

    S&K up to date
    Zertifikate
    Online-Support
    TeamViewer – die Software für den Zugriff auf PCs über das Internet S&K QuickSupport